UNI MK CLASSIC E-BIKE VON URBAN DRIVESTYLE BERLIN

Aktualisiert: 30. Dez. 2021



Jede Fahrt ein Erlebnis

Mit einem klassischen E-Fahrrad hat dieses Bike wahrlich nicht viel zu tun. Das „UNI MK“ von den Urban Drivestyle Jungs aus Berlin. Entdecken konnte ich das robuste Rad im Herrenmagazin „The Heritage Post“ (Ausgabe 29), sofort hatte ich mich in das schicke Vintage Gefährt verliebt. Das Design, die Moped ähnelnde Rahmenkonstruktion und die durchaus lässige Sitzbank, mit der man auch bedenkenlos zu zweit durch die Gegend fahren kann. Geradewegs musste ich danach googeln und sämtliche YouTube Videos bestaunen. Dieser Stahlkoloss hatte es mir also von dort an richtig angetan, es fühlte sich an, als wäre das E-Radl extra für mich gebaut worden.


Gesucht! Gefunden!


Durch einen schweren Schicksalsschlag in der Familie konnte ich einen meiner Kindheitsträume nie so richtig ausleben und erfüllen – das Motorrad fahren. Ob man es glauben mag oder nicht, die „MOKE“ von Urban Drivestyle ist so eine Art Motorrad Ersatz für mich, wie ein Coffee Racer! Das Auf- und Absteigen, die Sitzposition, die fetten Reifen, das komplette Erscheinungsbild – einzig fehlt nur noch das Motorengeräusch, ein durchaus vergleichbares Feeling. Mit einer sieben – Gang Schaltung wird bequem und mechanisch geschaltet und mit einem All -Terrain Offroad Reifen steht dem Schotter und Gelände nichts im Wege. Um die technischen Datenblatt-Details nicht auszureizen, schwärme ich lieber vom ästhetischen Vintage Design des E-Bikes. Ob Arbeit, Fun, Show oder Freizeit, das „UNI Mk“ eignet sich für alle Lebensbereiche und lässt einen stilvoll und mit mehr als einem breiten Grinsen ans Ziel kommen. Zubehör wie Taschen, Sitzbank Erweiterungen, Pedale, Reifen, Lasten- und Gepäckträger runden das Tuning Erlebnis allemal ab.


Meine „MOKE“ ist ein Land Cruiser


Am liebsten bin ich mit der „MOKE“ auf Waldwegen unterwegs. Ein perfektes Zusammenspiel zwischen Fahrspaß und Erholung – jede Fahrt mit dem „UNI-MK“ Bike von Urban Drivestyle bedeutet Freiheit und erhöht den Spaßfaktor Fahrrad fahren außerordentlich. Gerne nutze ich das E-Bike, um abgelegene Waldstücke zu erkunden, für Foto- und Videoaufnahmen. Mittlerweile ein unentbehrlicher fahrbarer Untersatz für mich. Enge Gassen, schmale Feldwege und fast unzugängliche Flurstücke, mit meinem Heritage Bike komme ich genau an diese Orte.


Der Großteil an E-Bikes sind eingefahren und gängig


E-Bike fahren kann jeder und das Geschäft mit den zweirädrigen Drahteseln boomt wie noch nie, doch sehen die elektrischen Velos überwiegen nicht alle gleich aus! Entweder supersportlich oder förmlich steif. Es wird nicht jedermanns Sache sein ein Vintage Bike aus Berlin zu fahren, es muss passen und den Freizeit-Anforderungen gerecht werden. Bergabfahrten und Trails werde ich damit nie besuchen können, kein Problem, schließlich möchte ich ja auch meine Umwelt genießen und gemütlich unterwegs sein. Zugegeben traue ich mich mit meinem Land Cruiser ab und an auch ins nahegelegene Städtchen, um kleinere Anschaffungen zu machen. Meist absolviere ich das temporeicher und stressfreier als mit dem Automobil.


Bist du auch auf der Suche nach einem abgefahrenen Special E-Bike mit eingebauter Blickfanggarantie? Dann kann es nur ein Stahlross aus Berlin sein. „Way of Life“ ich schöpfe den Genussfaktor jeder Fahrt bis aufs äußerste aus und kann dabei die Natur mit meinen Überlandfahrten mehr als erfahren!


Danke „Urban Drivestyle für meine „MOKE“ in All Black.

Schaut vorbei auf - www.urbandrivestyle.de


#urbandrivestyle #ebike #drive #feeling #unimk #berlin #bike #wayoflife #fahrspass #fahrspasspur #moke #siggiwiest #mybike #whynot




53 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen